Das Quasimodo

 

Das Quasimodo gehört seit 1975 zu den ältesten Clubs der Berliner Kulturlandschaft und zu den renommiertesten Livemusik-Clubs in Europa. Der anfängliche Jazzkeller, im wahrsten Sinne des Wortes, wurde zur musikalischen Heimat für viele internationale Künstler der unterschiedlichsten Genres. Unter dem Delphi-Filmpalast und dem Quasimodo-Café gelegen, entwickelte sich diese musikalische Kultstätte zu einem beliebten Schauplatz für Jazz-, Blues-, Rock-, Latin-, Soul- und Funk-Konzerte und Musik mit Qualität.

Seit jeher kommen im Quasimodo Jung und Alt zusammen. Musikfans aus aller Welt begegnen sich wie alte Freunde im lauschigen Ambiente irgendwo zwischen Tradition und Moderne, geeint durch die Musik und den Geist des Rock’n’Roll. Wer sich einmal verloren im Licht dieser unvergleichlichen Atmosphäre gesonnt und den familiären Charme des Quasimodos verinnerlicht hat, wird auch immer wieder seinen Weg zu diesem bedeutsamen Ort finden und mit offenen Armen empfangen werden. Immer wieder neue Größen finden innerhalb dieses einladenden Refugiums den direkten Kontakt zum Publikum. Denn hier findet Musik zu ihrem Ursprung zurück, verbindet, schafft Gemeinsamkeiten und lässt uns sein wie wir sind. Ohne Grenzen, ohne Diskriminierung, im Quasimodo, wo sich alte Helden und neue Talente eine Bühne teilen und wo immer noch ein Platz ist für dich.